Baraban Schule für Schlagzeug und Perkussion, Logo Rudolfstrasse 19
8400 Winterthur
Tel: 052 212 65 56
Sie sind hier: Home > Baraban-Info-Tour > Diverses

Diverses





 

Diverses

Gehörschutz 

Unser Instrument kann leise und laut gespielt werden. Bei "normalem" Üben entstehen sogenannte Dauer-Schallpegel von 90-95 dB. Extrempegel wurden mit über 120 dB gemessen. 

Bei solchen Lautstärken ist ein Schutz des Ohres unumgänglich. Auf dem Markt gibt es die verschiedensten Gehörschütze. Absolut ungeeignet für unseren Zweck sind die gelben Knautschpfropfen. Diese verstopfen das Gehör und bringen die Schülerinnen und Schüler dazu um so lauter zu spielen. Die zum Schwimmen und baden bestimmten Ohrschütze haben als Schutz gegen Lautstärken keine Wirkung und sind daher auch nicht zugelassen.

Wir benötigen Gehörschütze mit denen wir unseren Klang trotz allem kontrollieren können. Die Gehörschütze von Alpin wurden speziell für den Musikbereich geschaffen. Mit drei auswechselnbaren Filtern, tief, mittel, und hoch kann der Schutz genau dem individuellen Bedürfnis angepasst werden

Preis: ca. Fr. 40.--

Die Gehörschütze sind im Unterricht obligatorisch. Sie können direkt in der Lektion oder über Musik Spiri bezogen werden. 
 

 

Metronom

Im Laufe des Unterrichts benötigen alle Schüler ein Metronom. Mit diesem Gerät können wir unser Tempo kontrollieren. Einfache Metronome gibt es ab Fr. 95.--. 

Selbstverständlich können sie sich in jedem Musikgeschäft beraten lassen. Achten sie darauf, dass das Metronom einen Ohrhörer Anschluss und eine Lautstärkenregelung hat. Oft ist das Gerät neben dem Schlagzeugspiel nicht mehr gut zu hören. Mit dem Walkman Kopfhörer können die Schülerinnen und Schüler den Puls jedoch klar mithören.

Ich empfehle ihnen das Korg Metronom KDM 2. Es bietet in Preis/Leistung genau das, was unserer SchülerInnen benötigen.
Korg Digital Metronom KDM 2
  • Tempobereich: 30 bis 252 BPM, Einzeltakt- schläge wählbar im Bereich +/- 1 Taktschläge oder im Pendelmodus in 39 klassischen Tempischritten
  • Anschlüsse: Kopfhörerausgang
  • Anzeigen: Große auffällige LED-Anzeige für visuelles Tempo-Training, ideal für lautloses Üben
  • Regler: Lautstärke (stufenlos)
  • Tap-Funktion: zur einfachen und schnellen Tempoeingabe im Rhythmus der Musik
  • Referenztonabgabe: (Sound out) von C4-B4 mit Kalibriermöglichkeit im Bereich von 410 Hz bis 480 Hz KORG
Als Alternative zu diesem Gerät bieten sich die verschiedenen Metronom Apps für Smartephones an.
Diese sind für Android und iPhones erhältlich.

Stöcke und Besen

Je nach Übungsaufwand sind in gewissen Zeitabständen auch neue Schlagzeugstöcke nötig. Die Preise bewegen sich zwischen Fr. 15.-- bis Fr. 29.--.Je nach Schülerin oder Schüler können wir Ihnen verschiedene Stöcke empfehlen.

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler benötigen für bestimmte Rhythmen Schlagzeug-Besen. Auch hier gibt es ganz verschiedene Produkte auf dem Markt. Wir empfehlen ihnen den Besen von Regal Tipp. Die Kosten belaufen sich auf ca. Fr. 50.--
 

 
Timpani Schlegel und Mallets

Mit fortschreitendem Können benötigen die Schülerinnen und Schüler zusätzliche Schlegel, aus Filz für Kesselpauken ca. Fr. 50.--  und Garn oder Wolle für Mallets ca. Fr. 80.-- und Besen für das Schlagzeug ca. Fr. 50.--.
 


© Baraban, Schule für Schlagezeug und Perkussion  Rudolfstrasse 19  8400 Winterthur  052 212 65 56   www.schlagzeugunterricht.ch